Datenschutzerklärung
gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten von Bill-Event GmbH erhoben, erfasst, verarbeitet und wie diese genutzt werden:

 

Datenverwendung und -weitergabe

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z.B. bei einer Kontaktanfrage über unser Kontaktformular oder per E-Mail mitteilen (z.B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Bei Vertragsabschlüssen mit uns werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, sofern dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – oder zu Abrechnungszwecken erforderlich sein sollte oder Sie zuvor eingewilligt haben. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Wir verwenden auf unseren Webseiten keine Social-Plugins. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt.

 

Einbindung Dritter für die Erfüllung des Auftrags

Zur Erfüllung von Aufträgen/Events arbeitet Bill-Event GmbH mit ausgewählten Dienstleistern zusammen. Die Dienstleister sind z.B. Unternehmen aus den Bereichen Catering, Logistik, Veranstaltungstechnik. Diese Unternehmen sind von uns geprüft und vertraglich auf Geheimhaltung und Einhaltung unseres Datenschutzstandards verpflichtet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit Ihrer Beauftragung/Vertragsabschluss erklären Sie sich mit der Verwendung Ihrer Daten für den geplanten Arbeitseinsatz bis auf Widerruf einverstanden.

 

Einwilligung und Widerruf

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit wieder löschen es sei denn dass eine andere Rechtsvorschrift die Speicherung zwingend erfordert. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke beispielsweise sind von einer Kündigung/einem Widerruf bzw. von einer Löschung nicht berührt. Verarbeitungen die auf Ihrer Einwilligung –Art. 6 (1) a) DSGVO- oder einem berechtigten Interesse -Art. 6 (1) f) DSGVO- beruhen können jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprochen / widerrufen werden.

Speicherdauer Personenbezogene Daten, die uns mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.

 

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

 

Server-Logs

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Web-Analysensoftware Matomo (vormals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

 

 

Werbung und ähnliche Dinge die als Berechtigte Interessen gemäß Art. 6 (1) f) DSGVO gelten
Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung eines Auftrages, nutzen wir Ihre Daten auch für Werbe-/Marketingaktionen, die Sie interessieren könnten. Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder teilweise widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform reicht hierfür aus.

 

Google Maps

Unsere Webseite verwendet die Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können. 

 

Eingebundene Videos

Unsere Webseiten binden Videos von externen Portalen wie z.B. YouTube und Vimeo ein. Die eingebundenen Clips legen bei dem Aufrufen der Seite Cookies auf den Computern der User ab. Wer das Setzen von Cookies für das Google-Werbeprogramm deaktiviert hat, wird auch beim Aufrufen von YouTube-Clips mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Dies Portale (YouTube und Vimeo) legen aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Falls Sie dies verhindern möchten, blockieren Sie dies bitte in Ihrem Browser.

 

Newsletter

Falls Sie die Möglichkeit haben, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren gilt folgendes: Für den Newsletter benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt ausschließlich an unseren Newsletter-Anbieter Cleverreach. Diese Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt.  Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Der Newsletter kann jederzeit storniert werden, einen entsprechenden Abbestellungslink finden Sie in jedem verschickten Newsletter. Die Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand werden dann automatisch und umgehend gelöscht.

 

Ihre Rechte, Auskunft

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltendem Recht möglich ist). Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Auch eine Herausgabe oder Übergabe der Daten an Sie ist möglich. Das Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde bleibt Ihnen unbenommen: für uns zuständig ist der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit in Wiesbaden.

 

Zentrale Auskunftstelle - Verantwortliche

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung, Herausgabe oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannten Kontaktdaten. Als unabhängige Datenschutzbeauftragte haben wir Babilinski Consulting | Büro für Datenschutz und Informationssicherheit www.babilinski-consulting.de bestellt.